Aktuelles

So geht es weiter bis zu den Osterferien

Die aktuellen Regelungen (Szenario B, keine Präsenzpflicht) bleiben bis bis mindestens 26. Februar bestehen.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtige,

wie Sie vielleicht bereits aus den Medien entnommen haben, gibt es nun einen Plan für die nächsten Wochen:

  • voraussichtlich bis zu den Osterferien (1. Ferientag: 29.03.2021) gilt weiterhin das Szenario B (Wechselunterricht).
  • zusätzlich gibt es bis voraussichtlich zum 26. Februar die Möglichkeit, die Kinder von der Präsenzpflicht zu befreien.
    • Wenn Ihr Kind bereits befreit ist und auch weiterhin zu Hause bleiben soll, müssen Sie nichts weiter unternehmen und Ihr Kind bleibt im Distanzlernen.
    • Wenn Ihr Kind derzeit befreit ist, aber wieder in die Schule gehen soll, dann schicken Sie es bitte am 15. (Gruppe A) oder 16. (Gruppe B) Februar wieder in die Schule. Bitte beachten Sie, dass an diesen Tagen Karneval gefeiert wird.
    • Wenn Ihr Kind derzeit nicht befreit ist, aber nun doch zu Hause lernen soll, dann teilen Sie dies bitte schriftlich der Schule mit (per E-Mail oder mit dem angefügten Antrag). Ihr Kind wechselt dann ins Distanzlernen bis zum 26. Februar.
      • Die neuen Arbeitspläne für die Kinder im kompletten Distanzlernen müssen am 15.02.2021 wieder an der Schule abgeholt werden. Hier werden dann auch die alten Pläne zurückgegeben (Abholzeiten: 8.00-9.00 Uhr, 10.00-11.00 Uhr und 11.40- 12.00 Uhr).
      • Alle anderen Kinder erhalten die Pläne im Unterricht!
    • Während die Präsenzpflicht weiterhin ausgesetzt bleibt, werden an unserer Schule keine Klassenarbeiten geschrieben, es wird zudem weiterhin mit Wochenplänen Sollte Ihr Kind das Aufgabenpensum nicht schaffen oder andere Probleme mit dem Wochenplan haben, kontaktieren Sie bitte die Klassenlehrkraft, diese kann Ihrem Kind helfen und steht zur Verfügung! Zudem ist es keine Schande, wenn nicht alles geschafft wird – bitte setzen Sie sich und Ihr Kind angesichts der derzeitigen Situation damit nicht unter Druck. Während der „schneefreien“ Unterrichtstage hat das Kollegium sich intensiv mit den Lernständen der Klassen befasst – derzeit sind wir trotz der Umstände gut im Lernstoff vorangekommen. Bitte vergleichen Sie Ihr Kind und die Themen in den Fächern aber nicht mit anderen Schulen – jede Schule hat eigene Arbeitspläne und Vorgehensweisen.
    • Nach den Osterferien, also ab dem 12.04.2021, soll dann voraussichtlich der Corona-Stufenplan des Landes Niedersachsen angewendet werden. Wenn sich die Inzidenz des Landkreises Diepholz dann unter 50 befindet, werden wir in Szenario A starten und voraussichtlich auch den Ganztag wieder bis 15.30 Uhr anbieten können. Sollte die Inzidenz über 50 sein, wird weiterhin Szenario B gelten. In Szenario B findet der Ganztag nicht

 Bitte halten Sie weiterhin durch und bleiben Sie gesund!

 Freundliche Grüße

 Henrike Geißler, Schulleiterin