BARNSTORF | 05442/2175
DRENTWEDE | 04246/1218

Aktuelles

Aktuelles

Impressionen vom Sponsorenlauf

Kinder sammeln fleißig Runden auf der Tartanbahn.

Bei strahlendem Sonnenschein drehten am vergangenem Freitag rund 270 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Barnstorf-Drentwede ihre Runden auf der Tartanbahn in der Sportanlage am Sunderring in Barnstorf. Der Förderverein und das Kollegium der Schule hatten zum jährlichen Sponsorenlauf geladen, der nach der positiven Resonanz im vergangenem Jahr wieder am Schulvormittag stattfand. Im Vorfeld des Laufes sammelten die Kinder eifrig Sponsoren: Eltern, Großeltern, Nachbarn und Verwandte versprachen jeweils kleinere Summen für jede gelaufene Runde. Grund genug für die Schüler, an ihren persönlichen Bestleistungen zu arbeiten. Denn der Gesamterlös ist für die Schulgestaltung bestimmt.

Für die meisten gelaufenen Runden pro Klasse gab es zusätzlich Klassenpokale. Diese konnten sich nach einer Laufdauer von zwei Stunden die Klassen 1a, 2d, 3b und 4b sichern. Letztere erzielte dabei einen Durchschnitt von sagenhaften 28 gelaufenen Runden je Schüler.

Sportfachfrau Anneke Allin zeigte sich begeistert: "Wahnsinn, wie motiviert die Kinder sind. Selbst in der ersten Klasse sind einige Kinder bis zu 30 Runden gelaufen." Nicht nur bei den Kindern, sondern bei allen anderen Beteiligten bedankte sich Schulleiterin Henrike Geißler: "Vielen Dank an den Förderverein, der wieder tatkräftigt im Einsatz war und Getränke sowie kleinere Geschenke für die Läufer oranisiert hat." Eine Fortsetzung des Laufes im kommenden Jahr ist angesichts der tollen Rückmeldung fest eingeplant. Wie hoch der Gesamterlös des Laufes ist, wird derzeit noch ermittelt und separat mitgeteilt.

 
Gemeinsames Warmmachen als Auftakt des diesjährigen Sponsorenlaufs
 
Kurze Trinkpausen waren nicht nur angesichts des Wetters Pflicht.